HIER SIND WIR AKTIV

BREITBAND
FÜR JEDEN

AUSGANGSSITUATION

Die bisherigen Aktivitäten der teutel GmbH, eine Tochtergesellschaft der Stadtwerke Lengerich GmbH, im Rahmen des Breitbandausbaus in den Kommunen Lengerich, Tecklenburg sowie Ladbergen und Lienen beschränkten sich bisher auf die Ortskerne und wurden durch die Synergien bei der Modernisierung der Strom- und Gasnetze ermöglicht. Durch die erschwerten Bedingungen ist der Ausbau in den Außengebieten der benannten Kommunen bisher nicht erfolgt.

Da die Kommunen diesen Ausbau allerdings ebenfalls forcieren wollten, haben sie sich über die Teutoburger Planungs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH (TPDG) zusammengeschlossen und Fördergelder des Bundes und des Landes für zwei Fördergebiete (Lengerich/Tecklenburg sowie Ladbergen/Lienen) beantragt. Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung konnte die teutel GmbH, als regionaler Telekommunikationsdienstleister, den Zuschlag für den Ausbau der Außengebiete in beiden Fördergebieten gewinnen.

VORGEHEN DER STADTWERKE LENGERICH

Am 01.03.2018 fand der erste Spatenstich für den Breitbandausbau in den Außengebieten der Kommunen statt. Eingeladen hierzu hatten die Bürgermeister der vier Kommunen: Herr Wilhelm Möhrke (Lengerich), Herr Stefan Streit (Tecklenburg) sowie Herr Arne Strietelmeier (Lienen) und Herr Udo Decker-König (Ladbergen). Ebenfalls dabei waren Herr Matthias Schulze-Mantei als Vertreter der atene KOM GmbH, hoheitlich beliehener Projektträger des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Herr Martin Schnitzer, Geschäftsführer der teutel GmbH, sowie Herr Dirk Riekenberg, Geschäftsführer der Teutoburger Planungs- und Dienstleistungsleistungsgesellschaft mbH (TPDG).

Die Außengebiete der Kommunen werden nun bis zum Ende des Jahres 2019 ausgebaut. In Summe werden in diesem Zeitraum ca. 200 sog. KVZ-Bereiche (KVZ = Kabelverzweiger) erschlossen. In der Ausbauzeit werden im Gebiet Lengerich / Tecklenburg ca. 2.700 Hausanschlüsse gesetzt und ca. 150 Unternehmen angeschlossen und eine Strecke von ca. 415 km Tiefbauarbeiten durchgeführt. Im Gebiet Ladbergen / Lienen sind ca. 1.600 Hausanschlüsse zu erstellen und 100 Unternehmen werden angeschlossen. Ingesamt werden ca. 320km Tiefbauarbeiten zu verrichten sein.

KONKRETER AUSBAUPLAN SOWIE BAUFORTSCHRITT

Nutzen auch Sie jetzt die Gelegenheit den Schritt in eine moderne Informations- und Kommunikationstechnologie mit uns zu gehen und registrieren Sie sich für den Ausbau über unseren Anschlusscheck auf unserer Startseite.

KABELGEBUNDENER BREITBANDAUSBAU DANK UNTERSTÜTZUNG JETZT AUCH IN DEN AUSSENBEREICHEN

Durch die Nutzung von Investitionsbeihilfen des Bundes und des Landes Nordrhein-Westfalen der TPDG kann der Ausbau eines FTTB/FTTH-Netzes auch in den Außengebieten sehr viel schneller erfolgen und eine flächendeckende Versorgung in den Kommunen mit moderner Kommunikations- und Informationstechnologie bis Ende 2019 sichergestellt werden.

KONTAKT KUNDENHOTLINE FAQ KUNDENCENTER