Von der Kupferrepublik zur Gigabit-Oase

Es ist geschafft: In nur 27 Monaten Projektzeit haben wir im Tecklenburger Land den Wandel von der Kupferrepublik zur Gigabit-Oase vollzogen und sind als Stadtwerke Lengerich (SWL) mit dem Tochterunternehmen der teutel, einer der ersten kommunalen Anbieter in Deutschland, der Glasfaser mit FTTH-Standard flächendeckend etabliert hat. Dies dank eines tollen Mitarbeiter-Teams, dem Know-how hiesiger Unternehmen und vier Bürgermeistern, die den Willen und die Weitsicht hatten, für eines der größten Infrastrukturprojekte in der Region an einem Strang zu ziehen und interkommunal zusammenzuarbeiten.

In Zeiten der Corona-Pandemie haben wir uns für den Abschluss des Projekts etwas Besonderes ausgedacht: Unser kurzer Film ist Spiegel unserer gemeinsamen Anstrengung und gibt den Menschen hinter dem Projekt ein Gesicht.

Glasfaser einfach erklärt!

Wir möchten die Zukunft in Ihr Zuhause bringen. Aber damit nicht genug: Auch das Haus Ihres Nachbarn und das Haus dessen Nachbarn soll angeschlossen werden, letztlich die gesamte Region! Denn wir sind überzeugt, damit unsere regionale Wirtschaft zu stärken, Familien und Freunde noch besser zu vernetzen und unser Zuhause für die Zukunft fit zu machen. Seien Sie dabei und erfahren Sie hier, wie einfach das geht:

Wie kommt die Glasfaser ins Haus?

Welche Vorteile bietet ein Glasfaser-Anschluss?

Anschluss der Endgeräte