IHR VORTEIL: GARANTIERT VOLLE GESCHWINDIGKEIT.

Als einziger Anbieter von Breitband-Kommunikation versorgt Sie die teutel GmbH über eine komplett aus Glasfaser bestehende Leitung bis ins Haus. So genießen Sie Ihr Entertainment mit konstanter High-Speed-Signalübertragung, surfen mit ungebremster Geschwindigkeit und können sich auf Ihren Anschluss zu 100 % verlassen.

  • Surfen mit 1000 Mbit/s

    schneller als alle anderen Technologien & mit garantierter Geschwindigkeit

  • Glasfaser bis ins Haus

    kein Kupferkabel bremst die Geschwindigkeit auf dem letzten Metern

  • keine Engpässe beim Surfen, TV, Videotelefonie & mehr

    auch dann nicht, wenn die Nachbarn gleichzeitig surfen

  • Ökologisch nachhaltig

    Glasfasernetze benötigen deutlich weniger Strom als herkömmliche Kupfernetze

  • aus der Region - für die Region

    die teutel schafft Arbeitsplätze vor Ort und investiert die Gewinne vor Ort

  • Ansprechpartner direkt vor Ort

    … in unseren fünf Kundencentern

  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie

    …durch eine schnelle und stabile Infrastruktur

  • Mehr Sicherheit für die Zukunft

    Mit einer Glasfaserleitung bestens auf alle zukünftigen Anforderungen vorbereitet

NGN = Next Generation Network: Mit Lichtgeschwindigkeit – schneller geht’s nicht!

Warum NGN so schnell ist? NGN überträgt per Lichtwellenleiter – und zwar bis ins Haus. Unsere Glasfaser liefert maximale Übertragungsleistung, wo andere Technologien mit veralteten Kupferkabeln bremsen. Jedes Haus erhält seinen eigenen Glasfaseranschluss: Geschwindigkeit unübertrefflich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

4 BREITBAND-TECHNOLOGIEN: 1 KLARER SIEGER

  • 32 bis max. 200 Mbit/s
  • TV-Kabel
  • Hier dient der Kabelfernsehanschluss auch zum Telefonieren und Surfen. Bei geeignetem Anschluss ermöglichen Koaxialkabel Übertragungsleistungen von 32 bis max. 200 Mbit/s. Sie sind damit einfachen Telefonleitungen überlegen, als „Kupfervariante“ jedoch der Glasfaser physikalisch klar unterlegen.
  • Gewinner
  • NGN
  • Größte Datenmengen in Höchstgeschwindigkeit. Daten werden zu Lichtsignalen, die per Glasfaser übertragen werden. Das ermöglicht Übertragungsleistungen im Gigabyte-Bereich. Bei der Glasfaseranbindung bis ins Haus/in die Wohnung kommt diese Leistung ungebremst von Kupferleitungen auch beim Nutzer an.
  • Ca. 50 Mbit/s
  • VDSL
  • Die „Very High Speed Digital Subscriber Line“ ist ein besonders leistungsstarkes DSL. Bis zum Kabelverzweiger wird das ultraschnelle Glasfasernetz genutzt, für die letzte Strecke muss die herkömmliche Telefonkupferleitung herhalten. Dieses Umsteigen vom Rennwagen aufs Goggomobil bremst auf etwa 50 Mbit/s.
  • Bis 16 Mbit/s
  • DSL
  • Die „Digital Subscriber Line“, also der Teilnehmeranschluss, überträgt die Daten per Telefonkupferleitung. Je länger die Leitung, desto schwerfälliger der Datenverkehr. Mehr als 16 Mbit/s sind nicht drin. Marktanteil derzeit noch 84 Prozent.

4 BREITBAND-TECHNOLOGIEN: 1 KLARER SIEGER

  • 32 bis max. 200 Mbit/s
  • TV-Kabel
  • Hier dient der Kabelfernsehanschluss auch zum Telefonieren und Surfen. Bei geeignetem Anschluss ermöglichen Koaxialkabel Übertragungsleistungen von 32 bis max. 200 Mbit/s. Sie sind damit einfachen Telefonleitungen überlegen, als „Kupfervariante“ jedoch der Glasfaser physikalisch klar unterlegen.
  • Gewinner
  • NGN
  • Größte Datenmengen in Höchstgeschwindigkeit. Daten werden zu Lichtsignalen, die per Glasfaser übertragen werden. Das ermöglicht Übertragungsleistungen im Gigabyte-Bereich. Bei der Glasfaseranbindung bis ins Haus/in die Wohnung kommt diese Leistung ungebremst von Kupferleitungen auch beim Nutzer an.
  • Ca. 50 Mbit/s
  • VDSL
  • Die „Very High Speed Digital Subscriber Line“ ist ein besonders leistungsstarkes DSL. Bis zum Kabelverzweiger wird das ultraschnelle Glasfasernetz genutzt, für die letzte Strecke muss die herkömmliche Telefonkupferleitung herhalten. Dieses Umsteigen vom Rennwagen aufs Goggomobil bremst auf etwa 50 Mbit/s.
  • Bis 16 Mbit/s
  • DSL
  • Die „Digital Subscriber Line“, also der Teilnehmeranschluss, überträgt die Daten per Telefonkupferleitung. Je länger die Leitung, desto schwerfälliger der Datenverkehr. Mehr als 16 Mbit/s sind nicht drin. Marktanteil derzeit noch 84 Prozent.

UNSERE KUNDENCENTER

MO-FR 09:00 – 13:00 UHR
14:00 – 18:00 UHR
SA 09:00 – 13:00 UHR

DI 09:00 – 12:00 UHR
DO 14:00 – 18:00 UHR

MO-MI 08:00 – 17:00 UHR
DO 08:00 – 18:00 UHR
FR 08:00 – 15:00 UHR

Aufgrund von Corona geschlossen

DI 14:00 – 18:00 UHR
DO 09:00 – 13:00 UHR

KONTAKT KUNDENHOTLINE FAQ KUNDENCENTER