DAS MACHT DIE TEUTEL

VON ALTEN LEITUNGEN ZUM
NETZ MIT LICHT­GESCHWINDIG­KEIT IN 5 SCHRITTEN …

Damit unser Glasfaserkabel bei Ihnen zu Hause ankommt, ist für einen Telekommunikationsanbieter so einiges zu tun. Eine kurze Geschichte von der Vision eines völlig neuen Netzes bis zur Inbetriebnahme Ihrer Endgeräte & unserem Vor-Ort-Service …

1. DATEN SAMMELN & PLÄNE ERSTELLEN

Für den Aufbau einer neuen Infrastruktur sind im Vorfeld umfangreiche Planungen und Datenerhebungen erforderlich:

  • sämtliche Adressen erfassen und verwalten
  • zukünftige Baugebiete berücksichtigen
  • Unterquerung einer Bahnstrecke erforderlich?
  • naturschutzrechtliche Genehmigung wird benötigt?
  • Beschaffenheit des Untergrundes

Während der Bauphase wollen die beteiligten Tiefbauunternehmen – bei deren Beauftragung wir übrigens großen Wert auf Regionalität legen – koordiniert und begleitet werden. Darüber hinaus sind die entsprechenden Genehmigungen und Planunterlagen über weitere, bereits in der Straße verlegte Leitungen einzuholen und zu guter Letzt gilt es, die vorgesehene Trasse einzumessen sowie in den Planunterlagen gut nachvollziehbar zu dokumentieren.

2. INBETRIEBNAHME DER KOMMUNIKATIONS­NETZE

Nachdem die Leerrohre durch die Tiefbauer verlegt wurden, kann die zeitgleich errichtete Technik von uns in Betrieb genommen werden. Dazu wird zunächst die Verteilstation leistungsfähig und ausfallsicher an das Netz angeschlossen. Von dort aus geht es über kleinere Unterverteiler an den Straßen über den Hausanschluss schließlich bis in Ihre Wohnung.

3. EINBLASEN DER GLASFASER

Das Leerrohr ist nun da, die entscheidende Glasfaser allerdings noch nicht! Erst nachdem der orangenfarbene Leerrohrverband in der Straße und bis in Ihr Haus verlegt wurde, wird die extrem dünne Glasfaser per Druckluft in das fertige System eingebracht.

Von unserem zentralen Verteiler wird ihre individuelle Glasfaser direkt bis zu Ihnen verlegt – Sie teilen diese mit niemandem und es findet keine Umsetzung auf alte Techniken oder Kupferkabel statt!

4. PORTIERUNG IHRER RUFNUMMER

Sie haben sich für ein Produkt der teutel entschieden und möchten Ihre bisherige Rufnummer behalten? – Kein Problem! Wir kontaktieren Ihren bisherigen Anbieter, erfragen den nächstmöglichen Kündigungstermin und berücksichtigen diesen bei unseren nächsten Schritten.

Aufgrund der Kündigungsfristen Ihres alten Anbieters kann es sein, dass das Wechseldatum entsprechend in der Zukunft liegt. Gerne aktivieren wir Ihren Internetanschluss daher schon direkt nach Erstellung ohne Berücksichtigung der noch bestehenden Laufzeit Ihres Altvertrages. – Ihre ausdrückliche Genehmigung vorausgesetzt! Wir möchten grundsätzlich vermeiden, dass Sie zwei Telekommunikationsanbieter gleichzeitig bezahlen müssen.

5. EINRICHTUNG & INBETRIEBNAHME

Der Tag ist da! Ihr bisheriger Telefonanbieter entlässt Sie aus dem Vertrag – wir sorgen dafür, dass unser Monteur Ihren Anschluss zu diesem Termin fix und fertig an Sie übergibt.

Selbstverständlich stimmen wir die Ausführungszeit im Vorfeld mit Ihnen ab. Dabei erkundigen wir uns auch, ob die von Ihnen vorzunehmenden Verlegearbeiten im Haus bereits fertig sind und ob die notwendigen Stromanschlüsse vorhanden sind. Sollten Sie unsicher sein oder Fragen haben, so finden Sie in unserer umfangreichen >Hausanschlussbroschüre jedes Detail zur baulichen Ausführung.

Zwischen der Abschaltung Ihrer Rufnummer beim Altanbieter bis zur Aktivierung Ihres neuen Anschlusses vergehen meist nur wenige Stunden. Unser Monteur bereitet Ihren Router dafür vor und Sie sind im neuen Glasfasernetz unter Ihrer bisherigen Rufnummer erreichbar.

Willkommen im Netz der teutel!

DANKE

Mit Ihrer Entscheidung für die teutel machen Sie das Glasfasernetz vor Ort erst möglich und unterstützen einen kleinen, lokalen Anbieter, der durch sein regionales Engagement für „Leben vor Ort“ sorgt! Dabei müssen Sie selbstverständlich auf nichts verzichten, was Ihnen die „Großen“ der Branche versprechen. Im Gegenteil: Wir sind mit unserem Service und unserem Personal immer ganz nah bei Ihnen!

Zum Verbund der teutel gehören die Stadtwerke Lengerich GmbH und die Bäder und Wasser GmbH.

UNSERE KUNDENCENTER

MO-FR 09:00 – 13:00 UHR
14:00 – 18:00 UHR
SA 09:00 – 13:00 UHR

DI 09:00 – 12:00 UHR
DO 14:00 – 18:00 UHR

MO-MI 08:00 – 17:00 UHR
DO 08:00 – 18:00 UHR
FR 08:00 – 15:00 UHR

Aufgrund von Corona geschlossen

DI 14:00 – 18:00 UHR
DO 09:00 – 13:00 UHR

KONTAKT KUNDENHOTLINE FAQ KUNDENCENTER